auf der suche nach der verlorenen zeit

ein animiertes poster mit einer neuen sichtweise auf die thematik von Marcel Prousts buchtitel à la recherce du temps perdu

die verlorene zeit wird als zeit interpretiert welche man durch übermäßigen konsum von alkohol verliert. hierbei geht es außerdem um die erinnerungen welche nach einer durchzechten nacht nur mühsam – wenn überhaupt – zurückkehren. die bewegung des posters versucht das gefühl an einem solchen morgen zu imitieren.